Kategorienarchiv: Berechtigungen verwalten – KnowHow und HowTo

KnowHow: Was ist MaxTokenSize?

Die Kerberos MaxTokenSize Seit Windows Server 2000 ist Kerberos das Standard- und bevorzugte Authentifizierungsprotokoll und wurde über die letzten Jahre mit einigen Erweiterungen versehen. Eine dieser Erweiterungen von Kerberos ist das „Privilege Attribute Certificate“ (PAC), welches in den Serverprotokollspezifikationen definiert ist (MS-PAC). Was ist die MaxTokenSize? Microsoft erstellte das PAC um autorisationsbezogene Informationen in einer zu …

Weiter lesen »

migRaven Referenzbericht – Novell-Migration für 2800 Mitarbeiter

  Die 15 Terabyte der Mainova AG Die aikux.com GmbH hat mit dem Migrationstool migRaven den größten Energieversorger Hessens auf dem Weg zu neuen NTFS Fileservern begleitet. Lange vor der ursprünglich veranschlagten Deadline waren nicht nur alle Daten aus Novell migriert, sondern auch die gesamte Berechtigungsstruktur für die langfristige und nachhaltige Administration vorbereitet.   –> Download als …

Weiter lesen »

Referenzbericht migRaven – von Novell zu Windows in 3 Tagen

Migration der Novell Fileservices zu Windows – 600 User – VESTOLIT GmbH Projektzeitpunkt: Q4/ 2013 Dienstleister: aikux.com GmbH Werkzeuge: migRaven   (Download als pdf)     Die Aufgabe: Die aikux.com GmbH wurde im Sommer 2013 von der Vestolit GmbH beauftragt, bei einer Migration von Novell- auf Microsoft-Fileserver unterstützend wirksam zu werden und dabei das Migrationswerkzeug migRaven zum …

Weiter lesen »

Am Beispiel gezeigt: Welche Auswirkung hat ABE auf die Performance?

Aufgabenstellung Es ist zu prüfen, welchen Einfluss die Funktion ABE („berechtigungsgesteuerte Auflistung“) auf die Performance eines Windows-Servers hat. Hintergrund ist die Absicht, migRaven auf einem Server einzusetzen, bei dem sich zahlreiche Verzeichnisse direkt in einem übergeordneten Verzeichnis befinden. Es soll eine Umgebung mit ca. 500 Unterverzeichnissen und ca. 30 berechtigten Gruppen je Unterverzeichnis getestet werden. …

Weiter lesen »

Webinarempfehlung – Die Best Practices für NTFS Berechtigungen

das aikux Webinar vom 09.04.2014 Wenn die Mitarbeiter des Unternehmens die Ablage auf dem eigenen Fileserver nicht mehr durchschauen und die Zugriffsberechtigungen anhand des entstehenden Datenchaos nicht mehr zu handhaben sind, dann sind meist grundsätzliche Überlegungen zur Organisation der Fileserver-Strukturen notwendig. Will man aber ein geeignetes Konzept für die Verzeichnisstruktur des Fileservers finden, welche sich …

Weiter lesen »

NTFS Listberechtigungen optimal aufbauen

In der Regel werden Zugriffsrechte auf NTFS-Fileservern tiefer als bis zur 1. Verzeichnisebene vergeben. Sobald das aber der Fall ist, muss man dafür sorgen, dass der User auch durch das Filesystem zum entsprechenden Verzeichnis browsen kann. In diesem Artikel beschreibe ich die verschiedenen Möglichkeiten und deren Auswirkungen. Listberechtigungen – der technische Aufbau Die Vergabe der …

Weiter lesen »

Der aikux Berechtigungsworkshop

Saubere NTFS-Berechtigungen auf Windows-Fileservern Die Grundlage jeder Datensicherheit Ist von IT-Sicherheit die Rede, denkt man in der Regel an Firewalls, an Virenscanner und an Verschlüsselung, kaum jemand allerdings an die NTFS-Berechtigungen für Fileserver. Das erinnert an ein Haus mit einbruchssicheren Türen und Fenstern, ausgerüstet mit einer Alarmanlage, aber viele Mieter haben den gleichen Schlüssel… Was …

Weiter lesen »

Dateien und Verzeichnisse bearbeiten – trotz eingeschränkter Berechtigungen?!

Ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie eine Datei verändert vorgefunden haben, obwohl diese in einen Verzeichnis liegt, auf das nur Sie Zugriff haben? Einzig und allein schuld ist das „Windows Bypass Traverse Checking User Right“ (Das Auslassen der durchsuchenden Überprüfung). Diese GPO/ Lokale Richtlinien-Einstellung erlaubt es Usern, auf eine Datei oder ein Verzeichnis …

Weiter lesen »

Welchen Vorteil hat denn nun migRaven…

… wenn man doch sowieso 8MAN einsetzen will?     So drückte es neulich einer unserer Account Manager aus: „Erfahrungen zeigen, dass es bei den meisten Kunden im Rahmen der Einführung von 8MAN notwendig ist, das bisherige Berechtigungskonzept zu überdenken und anzupassen. Dazu gehört auch, dass die vergebenen Berechtigungen gesichtet und auf ihre innere Logik …

Weiter lesen »

Best Practice: Einführung einer Lösung zum konsistenten User- und Rechtemanagement

  NTFS-Berechtigungen regeln den Zugriff auf Dokumente und Ressourcen und tragen deshalb in hohem Maße zur Datensicherheit bei. Die notwendigen Werkzeuge, um die NTFS-Berechtigungen komfortabel im Griff zu haben, liefert Microsoft leider nicht. Third-Party-Tools können diese Lücke nachhaltig schließen – wenn man einige Regeln beachtet. Wenn vom Datenschutz gesprochen wird, ist oft die Datensicherheit gemeint. Datenschutz …

Weiter lesen »

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor