«

»

Update: File Collaboration mit PeerLink 3.5.1

PeerLink Update – Die effiziente Alternative zur DFS-Replikation

PeerLink, die Collaboration Lösung für verteilte Projektteams, bringt mit Version 3.5.1 einige größere Neuerungen mit sich. Von einer optimierten Benutzeroberfläche über deutlich schnellere Scans der Daten bis hin zu erweiterten Skalierbarkeitsmöglichkeiten gibt es einige Änderungen zum Vorgänger, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Grundsätzlich werden mit PeerLink Projektdaten schnell und sicher in die einzelnen Standorte verteilt, so dass Mitarbeiter ohne lästige Wartezeiten lokal auf die aktuellsten Daten zugreifen können. Dabei sorgt die integrierte File Locking Technologie dafür, dass es nicht zu Versionskonflikten kommt.

 

PeerLink v 3.5.1

 

Die wichtigsten Neuerungen von PeerLink 3.5.1

  • Offizieller Support für NetApp clustered Data ONTAP, Storage Virtual Machines und Windows  2012/2012 R2 Deduplizierung.
  • Verbesserte Performance der Kommunikation zwischen einem PeerLink Hub/Broker und den Agents, sowie eine schnellere Echtzeit-Erkennung von File Events.
  • Verbesserte Skalierbarkeit und effizienterer Scan von NTFS Sicherheitsdeskriptoren.
  • Support für Alternate Data Stream Synchronisation und Reparse Point Synchronisation, welche z.B. von der Symantec Enterprise Vault und anderen Archivierungs- / HSM-Lösungen in Windows Umgebungen genutzt werden.
  • Optimierte Benutzeroberfläche für den Hub Rich Client und die Hub Web Service Management Konsole.
  • Deutlich schnellere Scans von den meisten Datensätzen, die bereits durch PeerLink gescannt wurden.
  • Ausführliche statistische Auswertungen helfen bei der Visualisierung und ermöglichen einen Report über Kollaborations-Aktivitäten.

 

Dokumente zu PeerLink 3.5.1

  • Eine Anleitung zum Upgraden finden Sie hier.
  • Gebrauchsanleitung: Das PeerLink 3.5.1 Help Manual finden Sie hier.

 

 

Unsere Videos und Webinare

aikux plant für die nächste Zeit ein PeerLink Webinar. Um auf die richtigen Themen einzugehen, möchten wir Sie bitten, uns Ihre Anforderungen an eine Fileserver-Kollaboration in einem Kommentar mitzuteilen.

  • Nutzen Sie PeerLink bereits, oder arbeiten Sie noch mit einer DFS-Replikation?
  • Sind Sie damit zufrieden?
  • Haben Sie Probleme mit Versionskonflikten oder bereiten Ihnen sehr große Daten wie CAD-Dateien Performance-Probleme, wenn verteilte Projektteams daran arbeiten?
  • Welche Systeme müssen aus Ihrer Sicht angebunden sein?
  • Und was ist Ihnen eine solche Lösung wert?

Jedes Feedback wird uns helfen, das Webinar interessanter zu gestalten und die richtigen Inhalte zu vermitteln. Einen festen Termin haben wir aktuell noch nicht, werden diesen aber in nächster Zeit in einem unserer Newsletter bekannt geben. Unseren Newsletter verschicken wir alle 2 bis 3 Wochen. Dort finden Sie auch Informationen über weitere Webinare (und deren Aufzeichnungen) sowie KnowHow aus unseren Themengebieten Fileserver-Konsolidierung, Migration und Rechtemanagement. Hier können Sie sich für den aikux Newsletter anmelden.

 

Kontakt:

aikux.com GmbH

Tel. +49 (30) 8095010-40   |   Email: info@aikux.com

Anmeldung zum Newsletter: www.aikux.com/newsletter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
= 4 + 7

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor