«

»

NTFS-Rechtestruktur: Ist Ihr Fileserver bereit für Veränderungen?

In Zeiten massiven Datenwachstums müssen viele Administratoren weiter auf Microsoft Bordmittel zurückgreifen, um Zugriffsrechte auf dem Fileserver zu administrieren. Selbst Grundfunktionen, wie die Visualisierung vergebener Rechte oder Auswertungen der Rechtestruktur, fehlen dann komplett. Doch was der Admin nicht weiß macht ihn nicht heiß. Und so bleiben massive Überberechtigungen unentdeckt, während sich IT-Verantwortliche in trügerischer Sicherheit wägen!

 

Um diesem Zustand adäquat zu begegnen, gilt es zunächst, sich einen Überblick zu verschaffen. Dazu ist kein teures Berechtigungsmanagement-System notwendig. Andererseits muss bei der Auswahl eines geeigneten Tools darauf geachtet werden, dass es tatsächlich die Gruppenstrukturen der Zugriffsberechtigungen auflöst. Nur so ist gewährleistet, dass alle effektiven Rechte berücksichtigt werden. Wichtig ist auch, dass die Software Ihrer Wahl keine kryptischen Reports ausgibt, sondern Zugriffsrechte möglichst direkt und übersichtlich aufzeigt. Denn so lassen sich auch fachfremde Mitarbeiter, allen voran die Data Owner, Abteilungsleiter und Revisoren, in die Bewertung der Berechtigungssituation einbinden.

 

Wir, die aikux.com GmbH, möchten Ihnen gern unsere kostenfreie Lösung vorstellen…

…und bieten dafür eine vollständige Visualisierung Ihrer effektiven NTFS Zugriffsrechte durch unser hauseigenes Fileserver-Tool migRaven an. Einer unserer technischen Consultants begleitet Sie remote bei der Installation und gibt Ihnen eine praxisnahe Einweisung in die Visualisierung und das Reporting. Innerhalb einer Stunde sind Sie in der Lage, mit migRaven durch alle Ordner- und Rechtestrukturen zu browsen und Fragen wie „Wer hat auf diesen Ordner Zugriff?“ oder „Auf welche Ordner hat Mitarbeiter XY Zugriff?“ zu beantworten. Mit unserer Demoversion haben Sie 21 Tage Zeit für die Analyse Ihrer Rechtestruktur.

 

Ihren Wunschtermin für eine begleitete Teststellung können Sie online beantragen:

http://www.migraven.com/demoversion-migraven/

oder kontaktieren Sie die aikux.com GmbH direkt unter:

info@aikux.com  |  +49 (30) 8095010-40

migRaven_Berechtigungsgruppen_Vorbereitung_8MAN_Enterprise

 

migRaven kann mehr – von der Analyse zum Fileserver-Redesign:

 

migRaven analysiert Ihre NTFS Berechtigungsstruktur

migRaven analysiert Ihre Verzeichnis- und Berechtigungsstrukturen

 

  1. Visualisierung aller Zugriffsrechte

Mit der kostenfreien Testversion von migRaven browst der Admin bequem zu einem Ordner und bekommt alle Berechtigungen angezeigt. Der Clou: Durch das Auflösen der meist hochkomplexen Gruppenstruktur werden endlich auch indirekte und mehrfach verschachtelte Rechte sichtbar. Mit wenigen Klicks werden so qualifizierte Aussagen zur Rechtesituation möglich.

 

  1. Analyse und Ermittlung von Fehlberechtigungen

Visualisierung ist nur der Anfang, die migRaven Testversion kann mehr. Eine integrierte Graphen-Datenbank ermöglicht neuartige Auswertungen und Analysen, wie etwa die Ermittlung eines Gefährdungs-index. Diese intelligente Sicht auf das gesamte Berechtigungskonstrukt fördert eine klare Definition von Anforderungen an zukünftige Rechtestrukturen.

 

  1. Sicheres ReDesign in einer Sandbox

Auf Basis aller gewonnenen Informationen kann die alte Verzeichnis- und Rechtestruktur in einer sicheren Sandbox überarbeitet oder gar komplett neu entworfen werden. migRaven bildet automatisch korrekte Gruppenstrukturen, ermöglicht einen direkten Soll-Ist-Vergleich und validiert alle Eingaben für optimale Ergebnisse streng nach den aktuellen Best Practices.

 

  1. Der Deploy-Prozess

Nach Erwerb einer Kauf-Lizenz baut migRaven die optimierten Verzeichnisse und Zugriffsrechte auf einem neuen Share auf, bildet Rechtegruppen im AD und steuert die Replikation der Daten. Der Administrator muss nur noch vom alten Share auf den neuen Share referenzieren. Die User arbeiten nach erneuter Anmeldung wie bisher und ohne jede Downtime weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
= 4 + 8

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor