«

»

Der aikux Berechtigungsworkshop

Saubere NTFS-Berechtigungen auf Windows-Fileservern

Die Grundlage jeder Datensicherheit

Ist von IT-Sicherheit die Rede, denkt man in der Regel an Firewalls, an Virenscanner und an Verschlüsselung, kaum jemand allerdings an die NTFS-Berechtigungen für Fileserver. Das erinnert an ein Haus mit einbruchssicheren Türen und Fenstern, ausgerüstet mit einer Alarmanlage, aber viele Mieter haben den gleichen Schlüssel…

Was im täglichen Leben absurd erschiene, ist bei den Fileserverberechtigungen unter Windows leider oft die Norm: Die Rechtevergabe erfolgt auf Zuruf, Mitarbeiter verlassen das Unternehmen, doch der User und die für ihn vergebenen Rechte bleiben erhalten, Auszubildende haben mehr Zugriffsrechte als ein Abteilungsleiter, weil niemand nach einem Abteilungswechsel Rechte entzieht und dergleichen mehr. Das Ergebnis ist nicht nur Unordnung und Intransparenz, die spätestens der Auditor rügt, sondern auch eine reale Gefährdung der Datensicherheit.

Denn wenn der Zugriff auf sensible Daten einer unübersichtlichen Schar von Mitarbeitern möglich ist, kann langfristig nicht ausgeschlossen werden, dass diese Daten kopiert, gelöscht, ins Irgendwo verschoben oder gar entwendet werden – Firewall hin, Virenscanner her.

aikux_Berechtigungsworkshop

Der aikux-Berechtigungsworkshop

Weil noch immer eher abenteuerliche Methoden der Rechtevergabe weit verbreitet sind, hat sich die aikux.com GmbH darauf spezialisiert, Unternehmen und Organisationen bei ihren Problemen mit Windows-Fileserverberechtigungen mit ihrem KnowHow zu unterstützen. Im aikux-Berechtigungsworkshop analysieren erfahrene Consultants die individuelle Berechtigungslage, es werden die Grundlagen der nachhaltigen Vergabe von Fileserver-Berechtigungen diskutiert, alle Anforderungen des Kunden abgewogen und klare Empfehlungen für die notwendigen Werkzeuge und Methoden ausgesprochen.

Das Ziel des Workshops ist es, die Bekämpfung des Berechtigungschaos in einen strukturierten, standardisierten Prozess münden zu lassen, gleichgültig, ob der Workshop ‚nur‘ der Qualifizierung von Fileserver-Administratoren dient und die Entscheidung für Werkzeuge und Methoden erleichtern soll oder ob Fileservern mit vielen Terabyte Daten von aikux.com konsolidiert oder migriert werden sollen.

aikux Logo

Die Vorzüge des aikux-Workshops

  • Referenten mit langjähriger Projekterfahrung
  • konsequente Orientierung an Microsoft-Standards (Best Practice)
  • gründliche und kompromisslose Analyse der Ist-Zustände auf den Fileservern
  • Vorstellung erprobter, praxisnaher Werkzeuge für die Erstvergabe und das langfristige Management der NTFS-Berechtigungen
  • Erarbeitung der zukünftigen Berechtigungsprozesse (DataOwner)
  • realistische Konzeption und Projektierung
  • nachhaltiger Wissenstransfer inklusive Dokumentationen und Hand Outs

 

Mehr zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
= 5 + 1

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor