«

»

migRaven – Das neue Release v1.4.1049

In den neuen migRaven 1.4.1049 sind einige Überlegungen zum Thema Usability eingeflossen. Im Grunde haben wir uns der Frage angenommen, was notwendig ist, damit man selbstständig, nur bewaffnet mit migRaven, seine Berechtigungen bearbeiten kann. Die Antwort war ganz klar: migRaven muss bei der Bedienung helfen, muss Tipps geben und den Benutzer führen! Wir arbeiten auch weiter daran, die Arbeit mit migRaven zu erleichtern und intuitiver zu gestalten. Das aktuelle Release ist dabei ein guter Schritt in die richtige Richtung:

migRaven ChangeLog

Version 1.4.1049 | Erscheinungsdatum 14.03.2014

(Die aktuelle Version herunterladen)

 

  • Ansicht Projektstatus 1 – Die gesetzten Ordnerrechte sind jetzt, navigierbar über eine Baumstruktur, einsehbarHilfe_MigRaven_Pfad[1]
  • Validierung – Für alle Projekttypen wurden die Eingaben einer verschärften Prüfung unterworfen.
  • Eingabehilfen – Der Benutzer wird bei den Projektypen Bulk- und Novell-Migration mit kontext-sensitiven Hilfetexte unterstützt.Hilfe_Bulk_und_Novellmigration[1]Hilfe_Novell_Rechte[1]Hilfe_Novell_Trustees[1]
  • Anzeigen der Vererbungsunterbrechung – …wurde korrigiert.
  • Auslesen der Trusted-Domains – aus Performancegründen werden nicht mehr alle Domain-Controller (DC) gesucht und angezeigt. Der erste beschreibbare DC wird genommen.
  • Darstellung der speziellen Berechtigungen – Spezielle Berechtigungen werden in der Rechtematrix in einem Dropdown-Controle aufgelöst.Spezielle_Berechtigungen[1]
  • Übersetzungen – Korrektur fehlerhafter Übersetzungen
  • Auslesen überlanger Verzeichnispfade – Pfade, deren Länge 260 Zeichen überschreiben, werden dem Benutzer in einem Scan-Report angezeigt. Sie stehen vor einer Kürzung für die weitere Bearbeitung nicht zur Verfügung.Fehlermeldung_bei_zu_langen_Namen[1]
  • Bezuglose Meldung „Speichern der Konfigurationsänderungen für den“ wurde entfernt.
  • Anlegen von Projekten – Jede Projektart hat ihre eigene Kachel bekommen. Damit ist es einfacher geworden, das gewünschte Projekt anzulegen.
  • Datenbank – Nach dem Löschen der Datenbank werden beim nächsten migRaven-Start die Konfigurationswerte aus der Backupdatei gelesen.
  • Lizenzierung – Eine gekaufte Lizenz kann beim Start einer Testversion eingegeben werden. Dazu ist während des Starts die ESC-Taste genau 1x zu drücken, dann erscheinen die erforderlichen Eingabefelder.
  • Konfiguration – Der Reiter „Blacklist“ wurde eingeführt.Blacklist
  • Startverhalten – Die Prüfung der Lizenzierung wurde vorverlegt.Lizenzpruefung_migRaven
  • Erststartverhalten – Wenn es keine Internetverbindung gibt erfolgt ein Hinweis mit EMail und Telefonnummer zum Anfordern eines Testschlüssels.

 

Mehr zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
= 5 + 4

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor