«

»

Welchen Vorteil hat denn nun migRaven…

… wenn man doch sowieso 8MAN einsetzen will?

 

8MAN_Enterprise_2013_Logo_419x98

 

So drückte es neulich einer unserer Account Manager aus:

„Erfahrungen zeigen, dass es bei den meisten Kunden im Rahmen der Einführung von 8MAN notwendig ist, das bisherige Berechtigungskonzept zu überdenken und anzupassen. Dazu gehört auch, dass die vergebenen Berechtigungen gesichtet und auf ihre innere Logik überprüft werden. Nach Rücksprache mit den Fachabteilungen ist oft ein Aufräumen der Berechtigungen erforderlich.

Ziel ist es, zu optimalen Berechtigungen zu kommen, ohne jede Gruppe manuell umstellen zu müssen.

Mit migRaven werden in diesem Schritt daher Fileserver-weit alle Berechtigungen automatisch auf 8MAN umgestellt, denn erst nach der Umstellung der Berechtigungen auf „8MAN-AD-Gruppen“ kann 8MAN seine volle Leistung erzielen. Danach werden alle Berechtigungen halbautomatisch durch 8MAN verwaltet (Gruppen erzeugen, konsistent halten, löschen, dokumentieren).

 

migRaven_Berechtigungsgruppen_Vorbereitung_8MAN_Enterprise

 

Wenn man also die Gelegenheit nutzt, im Zuge der Einführung von 8MAN gleich mit migRaven die Berechtigungsstruktur aufzuräumen, können alle Gruppen in 8MAN-AD-Gruppen umgewandelt werden. Die Gruppen werden also 8MAN-Ready gemacht. Technisch bedeutet das, dass in die Beschreibung der Gruppe ein Hash geschrieben wird, an dem 8MAN seine Gruppen wiedererkennt und so der volle Funktionsumfang genutzt werden kann.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
= 5 + 3

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor