«

»

migRavens Graphdatenbank

Mit migRaven auf zu neuen Ufern

Oder: Wie man entspannt Berechtigungen überprüfen und anpassen oder Fileserver migrieren kann…

Im Gegensatz zu den meisten anderen Anwendungen, auch aus unserem Haus, sind wir bei der Entwicklung von migRaven neue Wege gegangen.

Das äußert sich nicht nur an dem neuen, an Windows 8 angepassten Kacheldesign, es setzt sich noch tiefer fort bis auf Datenbankebene. Hier sind wir weg von dem MS SQL-Server mit seiner fast schon klassischen relationalen Datenbankstruktur hin zu einer neuen und für unsere Zwecke entschieden besser nutzbaren Graphdatenbank.

Warum eine Graphdatenbank?

Die Vergabe von Berechtigungen im AD und Fileserver Bereich sind nicht einfach relational in einer Tabelle darstellbar. Die Beziehungen zwischen Usern, Gruppen und Zugriffsberechtigungen, die hier berücksichtigt werden müssen mit der Vielzahl der direkten und indirekten Beziehungen untereinander, sind in einer Graphdatenbank schneller und einfacher abrufbar als in einer tabellenbasierten Datenbank, wo die einzelnen Abfragen erst in SQL generiert und ausgeführt werden müssen. Das bedeutet für den Anwender ein entschieden schnelleres Arbeiten.

Die GUI von migRaven

migRaven GUI

Doch wo Licht ist. Dort gibt’s auch Schatten….oder nicht?!

Graphdatenbanken laufen auf einer Java-Plattform, was vielen Administratoren den Angstschweiß auf die Stirn treibt, wenn sie an Sicherheit und Internet denken. Allerdings muss es keinen Internetaccess des Datenbankservers geben. Sie können die Datenbank und Java auf einem separaten Rechner installieren und migRaven auf jeder Workstation, welche den Mindestvoraussetzungen entspricht. Damit ist das Netzwerk geschützt und man kann entspannt arbeiten.

Ein großer Vorteil bei der von uns eingesetzten Datenbank ist die Einfachheit der Verwaltung: Nach der Installation kann sofort losgelegt werden, es muss im Grunde nichts weiter konfiguriert werden. Es sind nur zwei Einstellungen veränderbar: In einer Konfigurationsdatei kann der zu verwendende RAM eingestellt werden und ob man nur über diesen Rechner auf die DB zugreifen will oder über das Netzwerk.

Ein weiterer Vorteil ist es, dass man keine separate Software für die Verwaltung der Datenbank installieren muss. Die Datenbank kann bequem über den Webbrowser administriert werden.

Neo4j Datenbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
= 5 + 8

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor